IAS Germany e.V. wurde im Frühjahr 2003 von Entwicklungshelfern, Kommunalpolitikern und kirchlich engagierten Mitgliedern in Markgröningen / Baden-Württemberg gegründet; der derzeitige Vereinssitz ist Ludwigsburg.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein; unser satzungsgemäßes Ziel ist es, bedürftige Gruppen in Entwicklungsländern bei der Planung und Realisierung von Hilfsprojekten zu unterstützen und damit deren wirtschaftliche, soziale und ökologische Situation unmittelbar und nachhaltig zu verbessern.

Dies setzen wir um durch

  • die Förderung sozialer Einrichtungen für alleinstehende Kinder und Jugendliche,
  • Projekte der schulischen und beruflichen Bildung,
  • den Ausbau von Infrastruktur wie den Bau von Brunnen und Rückhaltebecken,
  • Hilfen zur Sicherstellung der Ernährung, vor allem Beratung und Bereitstellung von Geräten und Saatgut,
  • Maßnahmen im Bereich Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung,
  • die Förderung von Landwirtschaft, Aufforstung und Umweltschutz durch materielle Hilfen und durch Beratung in fachlicher, administrativer und wirtschaftlicher Hinsicht,
  • die Unterstützung von Flüchtlingen und Vertriebenen bei der Wiedereingliederung und Existenzsicherung.

IAS Germany e.V. arbeitet selbstständig und unabhängig. Über Partnerschaftsverträge sind wir verbunden mit IAS-Vereinen in Skandinavien, Ost- und Zentralafrika. Die IAS-Organisationen im Norden verwenden gemeinsame Verwaltungsbüros im Süden. Sie stimmen sich über Projekte ab, um miteinander die Ressourcen eines jeden nutzen zu können.