Kinder am reparierten Brunnen2

IAS Germany unterstützt den Bau und die Reparatur von Brunnen im Gebiet Nimule / Südsudan. Die Brunnen werden in der Nähe von Schulen gebaut und kommen so vor allem Schulkindern und deren Familien, sowie den angrenzenden Dörfern zugute. Im Rahmen von Schulungen lernen die Bewohner, die Brunnen und Pumpen zu betreiben, zu warten und zu reparieren. Außerdem werden grundlegende Kenntnisse im Bereich Hygiene vermittelt.

Biosandfilter_skal

Zusätzlich werden Bio-Sandfilter gebaut, mit denen Oberflächenwasser gereinigt und dann als Trinkwasser genutzt werden kann.

Latrine_skal

Schullatrinen als wichtiger Beitrag zur Hygiene.
In einem weiteren Schwerpunkt des Projekts werden Schulgärten angelegt, in denen landwirtschaftliche Schulungen durchgeführt werden, und die dazu dienen, Mahlzeiten für die Schulkinder zur Verfügung zu stellen.
Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) kofinanziert; IAS Germany muss aber einen Eigenanteil aufbringen. Dabei können Sie mit Ihrer Spende helfen!

Ansprechpartnerin für das Projekt ist Tabea Beck, 07143 / 3812004, tabea.beck@ias-intl.org.